Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Nutzung der CDK Global-Website und zugehöriger Seiten

CDK Global (Österreich) GmbH sowie seine verbundenen Unternehmen (nachstehend CDK oder ) bemühen sich um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, die im Rahmen Ihres Verhältnisses mit CDK erhoben oder erzeugt werden (“personenbezogene Daten”).

CDK ist Datenverantwortlicher, was bedeutet, dass wir für die Entscheidung verantwortlich sind, wie wir personenbezogene Daten erfassen und verwenden, die Sie entweder direkt oder durch die Nutzung unserer Website und HTML-basierter E-Mails bereitstellen. Dieser Hinweis erläutert unsere Praktiken bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten und unserer Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (EU-DSGVO).

CDK besteht aus verschiedenen rechtlich selbstständigen Unternehmen, die in mehreren Ländern operieren. Diese rechtlich selbstständigen Unternehmen werden alle von derselben Organisation gesteuert – CDK Global, LLC.  Wenn Sie Daten über unsere Website bereitstellen, werden diese CDK vollständig zur Verfügung gestellt. Ihre Daten können in Ländern außerhalb des EWR gespeichert werden und von dort aus kann auf sie zugegriffen werden. Die Gesetze dieser Länder sehen unterschiedlich hohe Schutzgrade für persönliche Daten vor, welche nicht immer dem Schutzgrad entsprechen, der in Ihrem eigenen Land gesetzlich vorgesehen ist. CDK hat durch die Implementierung von Modellklauseln zwischen rechtlich selbstständigen Unternehmen von CDK und vertraglichen Anforderungen mit Dritten Maßnahmen unternommen, um einen angemessenen Schutzgrad sicherzustellen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten über eine Person, die eine Identifizierung der betreffenden Person ermöglichen. Sie umfassen keine Daten, aus denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten). Es gibt "besondere Kategorien" von sensibleren personenbezogenen Daten, die einen höheren Grad an Schutz erfordern, z. B. Daten zur Gesundheit oder zur sexuellen Orientierung einer Person. In dieser Datenschutzerklärung bezeichnen Verarbeitung oder jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie z. B. Erhebung, Aufzeichnung, Verwaltung, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, Abruf, Abfrage, Verwendung, Offenlegung oder Verbreitung, Übertragung, Freigabe sowie Löschung oder Vernichtung.

  1. Verarbeitete personenbezogene Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mittels automatisierter und papierbasierter Datenverarbeitungssysteme und nutzen Verarbeitungsfunktionen mit festgelegten Abläufen (z. B. Verarbeitung für die Bereitstellung von Produktinformationen und Dienstleistungen).

Wir erheben, speichern und verwenden die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten über Sie:

Kategorie

Personenbezogene Daten

Personenbezogen

Vorname
Zweiter Vorname
Nachname
Titel
Benutzerkonto oder Authentifizierungsdaten
E-Mail-Adresse
Telefonnummern

Arbeitsplatz-Kontaktangaben

Name des Unternehmens
Adresse des Unternehmens
Telefonnummer des Unternehmens
Mobilfunknummer des Unternehmens
E-Mail-Adresse
Telefonnummern

Angaben zur Funktion

Position – Übersicht
Angaben zur Position
Informationen zu Position, Titel und Berichtswesen
Vollzeit-Äquivalenzinformationen



  1. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn dies vom Gesetz erlaubt ist. In der Regel werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen verwenden:

  • Bereitstellung von Informationen (wie z. B. angeforderte Broschüren) und Support sowie Bearbeitung allgemeiner Anfragen über unsere Website;
  • Wenn wir einer rechtlichen Verpflichtung nachkommen müssen
  • Wenn es für unsere berechtigten Interessen (oder diejenigen eines Dritten) erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte jene Interessen nicht überwiegen


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Marketing, Bereitstellung von Produkt- und Unternehmensinformationen und -updates

Bereitstellung von Service-Bulletins und Produktinformationen und zugehöriger Informationen an Kundenkontakte

Einhaltung rechtlicher und regulatorischer Bestimmungen, Streitsachen, Untersuchungen und Risikomanagement (einschließlich Systemen zur Speicherung von juristischen Arbeiten, Dokumenten und Informationen)

Sonstige gesetzliche und branchenübliche geschäftsbezogene Informationen, wie beispielsweise das Erstellen von Sicherungskopien der Dateien zur Gewährleistung der Geschäftskontinuität, im für die Wartung des Computersystems und sonstige Routinezwecke der Personalverwaltung erforderlichen Umfang

Über die internen Websites erhobene personenbezogene Daten, u. a. im Zusammenhang mit Newsletter-Abonnements, Downloads von Materialien und Registrierung für Produkte und Dienstleistungen, einschließlich personenbezogener Online- und Offline-Daten betreffend zukünftiger, derzeitiger und ehemaliger Kundenkontakte;

Von der CDK-Threat-Management-Plattform verarbeitete Daten und diesbezügliche Technologien und Verfahren, die erweitertes Präventions-, Erkennungs-, Reaktions- sowie Informationsgewinnungspotenzial zum Schutz von CDK und der verarbeiteten Mitarbeiterdaten bieten

Systeme zur Ermöglichung des kollaborativen Arbeitens, einschließlich Dokumenten-Sharing

Systeme zur Speicherung und Verteilung von internen E-Mails und zur Archivierung historischer Daten

Zwecke des Geschäftsbetriebs, einschließlich Aufbewahrung von Unterlagen zu Fusionen, Akquisitionen, Reorganisationen, Verkäufen, Distributionen, Veräußerungen, Finanzmanagement und Berichtswesen

Statistische Analyse von Website-Datenverkehr, einschließlich der Verwendung von Cookies


Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auf rechtmäßige Anfragen durch Behörden offenlegen müssen, um nationale Sicherheitsanforderungen oder Anforderungen im Rahmen der Strafverfolgung zu erfüllen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Zwecke verwenden, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, ihre Verwendung wird nach vernünftigem Ermessen aus einem anderen Grund benötigt und der betreffende Grund ist mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen als den vorgesehenen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie benachrichtigen und Ihnen die Rechtsgrundlage erklären, die es uns erlaubt, dies zu tun.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung unter Einhaltung der vorstehenden Regelungen verarbeiten können, soweit dies erforderlich oder gesetzlich gestattet ist.

  1. Cookies

Was sind Cookies und wie werden sie verwendet?

Cookies sind kleine Zeichenketten, die von Websites an Ihren Browser gesendet werden können. Cookies können keine anderen Daten von Ihrer Festplatte abrufen oder an Ihre E-Mail-Adresse gelangen. Wenn Sie lediglich eine CDK-Informationswebsite durchsuchen, kann ein Cookie verwendet werden, um zu erkennen, dass mit Ihrem Browser die Website bereits besucht wurde. Die CDK-Website verwendet Cookies, um Informationen darüber zu sammeln, wie unsere Website genutzt wird und eventuell vorgenommene Einstellungen zu speichern.

Wir können auch speicherbasierte Cookies zur Authentifizierung eines Benutzers bestimmter CDK-Webanwendungen verwenden. Wenn Sie ein registrierter Benutzer einer Seite sind, die Dienste für Auftraggeber von CDK zur Verfügung stellen (und eine Benutzer-ID und ein Kennwort haben), können wir Cookies verwenden, um personalisierte Informationen basierend auf bei der Nutzung der Seite erkannten Präferenzen zur Verfügung zu stellen.

Obwohl Sie die Möglichkeit haben, Ihren Browser anzupassen, um entweder alle Cookies zu akzeptieren, Sie zu benachrichtigen, wenn ein Cookie gesendet wird oder alle Cookies abzulehnen, ist es unter Umständen nicht möglich, registrierungspflichtige CDK-Dienste zu verwenden, wenn Sie Cookies ablehnen.

Weitere Informationen zu Cookies, einschließlich der Art und Weise, wie Cookies festgelegt wurden und wie Sie diese verwalten und löschen, finden Sie unter www.aboutcookies.org oder www.allaboutcookies.org. Im Folgenden werden die verschiedenen Arten von Cookies erläutert, die von CDK-Websites verwendet werden, sowie deren Zweck:

Anbieter

Zweck

Google Analytics
Cookie-Name:  _utma _utmb _utmc _utmz

Dient zum Sammeln von Daten in anonymer Form, wie Besucher unsere Website nutzen, einschließlich der Anzahl der Besucher, von wo die Besucher auf unsere Seite geleitet wurden sowie die besuchten Seiten.

Marketing Cookie
Cookie-Name: PARDOT

Beim ersten Besuch einer Website mit dem Pardot-System wird ein Drittanbieter-Cookie von Pardot.com in Ihrem Browser gespeichert, der die Seiten erfasst, die Sie während Ihrer Sitzung besuchen. Die von diesem Cookie auf unserer Website gesammelten Daten sind nur für CDK sichtbar und werden nicht an Dritte weitergegeben, einschließlich Pardot oder anderen Benutzern des Pardot-Systems.

Das Cookie enthält keine personenbezogenen Daten, aber wenn Sie ein Formular auf unserer Website ausfüllen, werden Ihre personenbezogenen Daten mit den Browserdaten verknüpft, die mit dem Pardot-Cookie in Ihrem Browser in Zusammenhang stehen.

Die gesammelten Daten werden verwendet, um unseren Service für Sie zu personalisieren (z. B. durch die Auswahl der Art und Weise, wie wir mit Ihnen kommunizieren (vorbehaltlich Ihrer Zustimmung) und die Anpassung der Inhalte von Mitteilungen an Sie, um Daten zu berücksichtigen, die Ihr Interesse an Inhalten auf unseren Websites widerspiegeln oder durch die Auswahl von Angeboten oder Werbeaktionen, von denen wir glauben, dass diese Sie interessieren) und um unsere Reaktion auf Ihre Bedürfnisse zu verbessern.


Weitere Informationen zu Cookies 

Klicken Sie hier, um eine Übersicht über den Datenschutz bei Google zu erhalten

Um der Erfassung durch Google Analytics auf allen Websites zu widersprechen, gehen besuchen Sie  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout .

  1. Andere Seiten

CDK-Seiten können Links zu anderen Websites enthalten, einschließlich denen unserer Geschäftspartner. Wir bemühen uns, nur auf Websites zu verweisen, die unsere hohen Standards und den Respekt für den Datenschutz teilen, sind jedoch nicht für die von anderen Websites angewendeten Datenschutzpraktiken verantwortlich.

  1. Weitergabe an Dritte

Wir können Ihre personenbezogenen Daten den folgenden Parteien offenlegen:

  • Unseren verbundenen Unternehmen für die oben beschriebenen Zwecke
  • Anderen Datenverarbeitern, die die Daten ausschließlich für die Zwecke und nach Anweisung von CDK verwenden
  • Wenn gesetzlich vorgeschrieben oder sofern gesetzlich gestattet, z. B. mit Ihrer Einwilligung, in Notfällen oder zur Einhaltung von internen (z. B. Offenlegungen gegenüber Aktionären) und gesetzlichen Berichtspflichten (z. B. HMRC).
  • Einem erwerbenden Unternehmen, sofern CDK von einem Verkauf oder einer Übertragung seines gesamten Geschäfts oder von Geschäftsteilen betroffen ist (Anonymisierung der Daten vor dem Verkauf)

Wir können Ihre personenbezogenen Daten gegenüber den oben beschriebenen Kategorien von Dritten für die folgenden Zwecke offenlegen:

Zwecke der Offenlegung personenbezogener Daten an Dritte

Customer Relationship Management (CRM)

Kommunikation einschließlich E-Mail-Adressen und mobiler Geräte

Einhaltung rechtlicher und regulatorischer Bestimmungen, Streitsachen, Untersuchungen und Risikomanagement (einschließlich Systemen zur Speicherung von juristischen Arbeiten, Dokumenten und Informationen)

Sonstige gesetzliche und handelsübliche geschäftsbezogene Daten, wie beispielsweise das Erstellen von Sicherungskopien von Dateien zur Gewährleistung der Geschäftskontinuität, die für die Wartung des Computersystems erforderlich sind

Über die internen Websites erhobene personenbezogene Daten, u. a. im Zusammenhang mit Newsletter-Abonnements, Downloads von Materialien und der Registrierung für Produkte und Dienste, einschließlich personenbezogener Online- und Offline-Daten betreffend zukünftiger, derzeitiger und ehemaliger Kunden

Von der CDK-Threat-Management-Plattform verarbeitete Daten und diesbezügliche Technologien und Verfahren, die erweitertes Präventions-, Erkennungs-, Reaktions- sowie Informationsgewinnungspotenzial zum Schutz von CDK und der verarbeiteten Mitarbeiterdaten bieten

Systeme zur Ermöglichung des kollaborativen Arbeitens, einschließlich Dokumenten-Sharing

Systeme zur Speicherung und Verteilung von internen E-Mails und zur Archivierung historischer Daten

Zwecke des Geschäftsbetriebs, einschließlich Aufbewahrung von Unterlagen zu Fusionen, Akquisitionen, Reorganisationen, Verkäufen, Distributionen, Veräußerungen, Finanzmanagement und Berichtswesen



Unsere externen Dienstleister und andere Unternehmen der Gruppe sind verpflichtet, angemessene Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen, um Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit unseren Richtlinien zu schützen. Wir gestatten unseren externen Dienstleistern keine Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke. Wir gestatten ihnen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur für die angegebenen Zwecke und gemäß unseren Anweisungen.

  1. Übertragen von personenbezogenen Daten außerhalb der EU

Aufgrund der globalen Natur unserer Geschäftstätigkeit kann es sein, dass Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland, auch in die USA, übertragen werden. Wir übertragen personenbezogene Daten, die wir über Sie erhoben haben, an die in der nachstehenden Tabelle aufgeführten Länder. Wir übertragen nur personenbezogene Daten, die zur Erfüllung unserer Pflichten als Arbeitgeber erforderlich sind, damit wir den Vertrag erfüllen, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben. Wir haben jeweils angegeben, wo eine Angemessenheitsentscheidung durch die Europäische Kommission für das betreffende Land vorliegt, was bedeutet, dass dieses Land ein angemessenes Maß an Schutz für Ihre personenbezogenen Daten bietet.

Wo keine Angemessenheitsfeststellung vorhanden ist, haben wir zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten ein angemessenes Maß an Schutz erhalten und in einer Weise behandelt werden, die mit EU-Rechtsvorschriften zum Datenschutz vereinbar ist und diese einhält.


Land, das personenbezogene Daten empfängt

Angemessenheitsentscheidung/Sicherheitsmaßnahmen

Vereinigte Staaten von Amerika

EU-US Privacy Shield. Die Zertifizierung von CDK nach dem Privacy Shield finden Sie unter http://www.privacyshield.gov/list.



  1. Datensicherheit

Wir haben Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung verarbeiten und sofern sie sich verpflichtet haben, diese Daten vertraulich zu behandeln und zu schützen.

Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf jene Mitarbeiter, verbundenen Unternehmen, Bevollmächtigte, Auftragnehmer und andere Dritte, bei denen eine geschäftliche Notwendigkeit für den Erhalt der Daten besteht. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung verarbeiten und unterliegen der Pflicht zur Geheimhaltung.

Wir haben Verfahren für den Umgang mit jedem Verdacht auf Verletzung der Datensicherheit implementiert und werden gegebenenfalls Sie und die entsprechende Regulierungsbehörde benachrichtigen.

  1. Datenhaltung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die wir sie erhoben haben, einschließlich für Zwecke der Erfüllung von rechtlichen, Rechnungslegungs- oder Berichtspflichten und vorbehaltlich unserer Datenaufbewahrungsrichtlinie. Zur Bestimmung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das durch eine nicht autorisierte Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten entstehende potenzielle Schadensrisiko, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, ob wir diese Ziele durch andere Mittel erreichen können, und die geltenden rechtlichen Verpflichtungen.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten anonymisieren, sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können; in einem solchen Fall verwenden wir derartige Daten möglicherweise ohne eine weitere Benachrichtigung an Sie. Sobald Sie kein Kunde des Unternehmens mehr sind, behalten und vernichten wir Ihre personenbezogenen Daten auf sichere Art und Weise in Übereinstimmung mit unserer Datenaufbewahrungsrichtlinie und allen geltenden Gesetzen und Vorschriften.

  1. Recht auf Zugang, Korrektur, Löschung und Beschränkung

Unter bestimmten Umständen verfügen Sie über die nachstehend aufgeführten gesetzlichen Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten. In der Regel wird keine Gebühr für den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder für Ihre Ausübung eines der sonstigen Rechte) erhoben. Wir behalten uns jedoch vor, eine angemessene Gebühr zu erheben, wenn Ihr Antrag auf Zugang offenkundig unbegründet oder unverhältnismäßig ist. Alternativ können wir uns unter solchen Umständen auch weigern, dem Antrag stattzugeben.

Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, um Ihre Identität bestätigen zu können und Ihr Recht auf Zugang zu den betreffenden Informationen (oder auf Ausübung eines Ihrer sonstigen Rechte) zu gewährleisten. Dabei handelt es sich um eine weitere angemessene Sicherheitsmaßnahme, die sicherstellt, dass personenbezogene Daten nicht Personen gegenüber offengelegt werden, nicht zum Erhalt berechtigt sind.

Wenn Sie einen Antrag auf die Erteilung einer Auskunft über personenbezogene Daten stellen möchten, nutzen Sie bitte die folgenden Kontaktdaten: privacy@cdkglobal.com

Antrag auf Zugangzu Ihren personenbezogenen Daten (allgemein bekannt als "Antrag auf die Erteilung einer Auskunft über personenbezogene Daten") Dies ermöglicht es Ihnen, eine Aufführung der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und zu überprüfen, dass wir diese Daten rechtmäßig verarbeiten.
Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten kann beschränkt oder verweigert werden, wenn die Belastung oder die Kosten für die Gewährung des Zugriffs im Vergleich zu den Risiken für Ihre Privatsphäre unverhältnismäßig wären oder wenn ein solcher Zugang folgende Konsequenzen haben würde:

  • Gefährdung vertraulicher geschäftlicher Daten
  • Behinderung der Ausübung oder Durchsetzung des Gesetzes oder zivilrechtlicher Verfahren, einschließlich der Prävention, Untersuchung oder des Nachweises von Straftaten oder des Rechts auf ein geregeltes Verfahren
  • Verletzung der legitimen Rechte oder wichtiger Interessen Dritter
  • Verstoß gegen gesetzliche oder berufliche Rechte oder Pflichten
  • Behinderung von Mitarbeitersicherheitsuntersuchungen oder Beschwerdeverfahren oder von Mitarbeiternachfolgeplanung oder Strukturveränderungen des Unternehmens
  • Beeinträchtigung der zur Überwachung und Untersuchung einer soliden Geschäftsführung erforderlichen Vertraulichkeit oder der dazu notwendigen Regulierungsfunktionen oder anhängigen oder laufenden Verhandlungen, an denen CDK beteiligt ist


Antrag auf KorrekturIhrer von uns verwalteten personenbezogenen Daten. Dies ermöglicht es Ihnen, unvollständige oder unrichtige Daten zu korrigieren, die von uns über Sie gespeichert werden. Beachten Sie bitte, dass Sie eine Mitverantwortung hinsichtlich der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten tragen. Sie sind verpflichtet, bei der Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten wahrheitsgemäße, vollständige und fehlerfreie Angaben zu machen.

Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Dies ermöglicht es Ihnen, uns zum Löschen oder Entfernen von personenbezogenen Daten aufzufordern, wenn es keinen stichhaltigen Grund dafür gibt, dass wir diese Daten weiter verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns zum Löschen oder Entfernen von personenbezogenen Daten aufzufordern, wenn Sie Ihr Recht ausgeübt haben, der Verarbeitung dieser Daten zu widersprechen (siehe unten).

Widerspruch gegen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das von Dritten) berufen und ein bestimmter Aspekt Ihrer persönlichen Situation Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung auf dieser Grundlage zu widersprechen. Sie haben auch das Recht zum Widerspruch, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktwerbungszwecke verarbeiten.

Antrag auf Einschränkung der VerarbeitungIhrer personenbezogenen Daten. Dies ermöglicht es Ihnen, uns zur Unterbrechung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über Sie aufzufordern, z. B. wenn Sie wünschen, dass wir die Richtigkeit der Daten oder den Grund für ihre Verarbeitung feststellen.

Antrag auf ÜbertragungIhrer personenbezogenen Daten an Dritte.

Widerrufsrecht: In den eingeschränkten Fällen, in denen Sie Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck gegeben haben, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung zu der betreffenden Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Um Ihre Zustimmung zu widerrufen, wenden Sie sich bitte an privacy@cdk.com. Sobald wir eine Benachrichtigung erhalten haben, dass Sie Ihre Zustimmung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten nicht mehr für den Zweck oder die Zwecke verarbeiten, denen Sie ursprünglich zugestimmt hatten, es sei denn, wir haben eine andere rechtliche Grundlage dazu.

  1. Wahl

Falls Ihre personenbezogenen Daten:

  • Dritten (außer im Auftrag von CDK handelnde Bevollmächtigte von CDK) offenzulegen sind oder
  • für Zwecke zu verwenden sind, die sich wesentlich von dem Zweck unterscheiden, für den sie ursprünglich erhoben oder nachträglich autorisiert wurden,

informiert Sie CDK entsprechend und gibt Ihnen die Möglichkeit, einer solchen Weitergabe oder Nutzung zu widersprechen (Erklärung des Nichteinverständnisses).

Sensible personenbezogene Daten werden von CDK nur dann Dritten (außer im Auftrag von CDK handelnde Bevollmächtigte von CDK) offengelegt oder für Zwecke verwendet, die sich wesentlich von dem Zweck unterscheiden, für den sie ursprünglich erhoben oder anschließend autorisiert wurden, wenn Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu vorliegt (Einverständniserklärung). Ihre Einverständniserklärung ist in den seltenen Fällen jedoch nicht erforderlich, wenn die Offenlegung der sensiblen personenbezogenen Daten:

  • in Ihrem wesentlichen Interesse oder im wesentlichen Interesse einer anderen Person liegt,
  • für die Durchsetzung von Rechtsansprüchen oder Klageerwiderungen erforderlich ist,
  • für die Bereitstellung medizinischer Versorgung oder Diagnosen benötigt wird,
  • zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen des Unternehmens notwendig sind oder
  • sich auf personenbezogene Daten bezieht, die von Ihnen offenkundig öffentlich gemacht wurden.


  1. Beschwerden

CDK verpflichtet sich, Beschwerden hinsichtlich des Schutzes Ihrer Daten zeitnah aufzuklären. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß der Datenschutzrichtlinie von CDK Global (einschließlich der Ergänzung) oder geltendem Recht behandelt wurden, können Sie per E-Mail unter privacy@cdk.com eine Beschwerde einreichen.

Falls Ihre Beschwerde von CDK nicht zufriedenstellend bearbeitet wird, können Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des Landes einreichen, in dem Sie für CDK arbeiten. Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörden sind unter der nachfolgenden Adresse abrufbar: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm. CDK hat sich zur Zusammenarbeit mit den europäischen Datenschutzbehörden (DPAs) verpflichtet und befolgt die Empfehlungen dieser Behörden zu Ihren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrem Beschäftigungsverhältnis. Zusätzlich zu den entsprechend des Privacy Shield von der EU in die USA übertragenen personenbezogenen Daten unterliegt CDK auch den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US-Bundeshandelskommission (United States Federal Trade Commission).

Wenn Sie Fragen zur Datenschutzrichtlinie (einschließlich der Ergänzung) von CDK Global oder Ihren Datenschutzrechten im Rahmen der Grundsätze des Privacy Shield oder anderem geltenden Recht haben, können Sie sich per E-Mail oder Telefon an den Leiter der Personalabteilung vor Ort wenden oder eine E-Mail an folgende Adresse senden: privacy@cdk.com.

  1. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren, eine aktualisierte Version der Benachrichtigung wird auf unserer Website veröffentlicht. Wir können Sie auch auf andere Art und Weise von Zeit zu Zeit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benachrichtigen.

  1. Kontaktieren Sie Ihren Kundenbetreuer.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte zuerst an Ihren Kundenbetreuer oder senden Sie alternativ eine E-Mail an privacy@cdk.com.

Zuletzt aktualisiert am 7. August 2018